Nachruf FKUR Rupert Rechberger (1930-2021)

Am 09.Februar 2021 hat uns unser Feuerwehrkurat Rupert Rechberger (1930-2021) für immer verlassen.

 

Unter Kommandant Friedrich Eisner ist Rupert Rechberger, Pfarrer von Ligist, im Jahre 1975 der Freiwilligen Feuerwehr Steinberg beigetreten.

Im Jahr darauf fand das allererste Wiesenfest der FF Steinberg, damals noch beim Anwesen der Familie Zwanzger vlg. Huber, statt.
Das Fest wurde mit einer von FKUR Rechberger gestalteten Feldmesse eröffnet. Daraus wurde eine Tradition die sich bis ins Jahr 2018 erhalten hat. Einzigartig war sicher, dass unser Pfarrer nach jeder Feldmesse noch einen Witz erzählte. Auch das Wetterglück, welches uns jahrzehntelang bei unserem Wiesenfest hold war, ist sicher zum Teil auch auf seine Person zurückzuführen.

Die 70er und 80er Jahre waren für die FF Steinberg sehr turbulente Zeiten, wodurch es auch immer wieder zu Unstimmigkeiten innerhalb der Feuerwehr kam. Hier trat unserer Pfarrer, wenn die Fronten verhärtet waren, sehr oft als Vermittler in Erscheinung. Es war unserem Feuerwehrkurat auch immer sehr wichtig bei allen Wehrversammlungen verlässlich anwesend zu sein.

Rupert Rechberger sah sich immer als einfaches Feuerwehrmitglied und war immer einer, der die Feuerwehr auf seine Art bestmöglich unterstützte. Für uns war es schon etwas Besonderes, den Pfarrer von Ligist in unseren Reihen zu haben.

 

Wir haben mit Ihm einen wertvollen Kameraden verloren und werden ihm für alle Zeit ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Deine Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Steinberg