Wehrversammlung der FF Steinberg 2018

Am Sonntag, dem 7. Jänner 2018, fand im Gasthaus Herlwirt die diesjährige Wehrversammlung der FF Steinberg statt. Neben den Feuerwehrkameraden der FF Steinberg konnte HBI Hans-Peter Langmann auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen: Bgm. Johann Nestler Gemeindekassier Barbara Schriebl, LFR Engelberg Huber, BR Christian Leitgeb, ABI Josef Pirstinger, Genot Zmerzly von der Autobahnpolizei Unterwald, HBI Mark Wibner und OBI Muhri Daniel von der FF Ligist, sowie Alois Gschwind, Johann Scheer und Roberg Wonisch vom ÖKB Ligist.

Mitgliederstand der FF Steinberg:

52 Mitglieder aktiv (47 Männer, 5 Frauen)

5 Jugendfeuerwehrmitglieder

4 Mitglieder Reserve

1 Ehrenmitglied

insgesamt 62 Mitglieder


Nach Begrüßund durch HBI Hans-Peter Langmann und dem Feststellen der Beschlussfähigkeit gedachte die Mannschaft noch einmal des verstorbenen EHBI Franz Windisch, der im Februar vergangenen Jahres von uns gegangen ist.

Das Berichtsjahr war sehr arbeitsreich. So mussten 86 Einsätze bewältigt werden. Unfälle auf der A2, auf der L314 sowie auf den Gemeindestraßen, Kanalreinigungen und Einsätze nach Sturm stellten die Feuerwehr Steinberg vor große Herausforderungen. Die Trockenheit im vergangen Frühjahr machte sich auch durch besonders viele Wasserversorgungen bemerkbar.

In die Ausbildung wurde, wie jedes Jahr, besonders viel Zeit und Arbeit investiert. Neben zahlreichen Kursen and der LFZWS Lebring wurden auch unzählige intere Übungen und Weiterbildungen abgehalten. Die Feuerwehr Steinberg nahm and Feuerwehrleistungsbewerb in Edelschrott und an der Atemschutzleistungsprüfung in Bärnbach teil.

Auch im Jahr 2017 hat es sich die FF Steinberg nicht nehmen lassen, an  Veranstaltungen anderer Feuerwehren bzw. der Gemeinde teilzunehmen. So wurden allein für den Besuch solcher Veranstaltungen insgesamt 1430 Stunden aufgebracht.

Einsatzstatistik 2017

83 technische Einsätze

23 Verkehrsunfälle

11 Fahrzeugbergungen

7 Einsätze nach Gewitter/Sturm

19 Wasserversorgungen

20 Straßen- und Kanalreinigungen

1 technische Hilfeleistung

1 Insektenbekämpfung

 

1 Brandeinsatz (Wiesenbrand)

Insgesamt hatte die Feuerwehr Steinberg 86 Einsätze mit 513 Einsatzstunden zu bewältigen

 


Beförderungen

vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann: Feier Patrick

vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister: Hiden Mario

vom Löschmeister zum Oberlöschmeister: Fuchs August


Nach den Grußworten der Ehrengäste ABI Pirstinger, LFR Engelbert Huber und Bgm. Hannes Nestler bedankte sich HBI Langmann noch einaml bei allen anwesenden für das Entgegenkommen in vergangenen Jahr. Aber auch die Mannschaft der FF Steinberg bedankte sich beim Kommando der Feuerwehr Hans-Peter Langmann und Kurt Kern für deren großen Einsatz.