134.Landesfeuerwehrtag in Murau

Der 134.Landesfeuerwehrtag des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark wurde dieses Jahr in Murau abgehalten.
Parallel dazu fand der 54.Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. Bei diesem waren insgesamt 379 Bewerbsgruppen mit 2.204 Feuerwehrmännern und -frauen am Start.

Die FF Steinberg war mit einer Abordnung bei der Schlusskundgebung am Tierangerplatz vertreten.
Zuerst erfolgte die Bekanntgabe des neuen Landesfeuerwehrkommandos durch den dienstältesten Bereichsfeuerwehrkommandanten, LFR Helmut Vasold. Danach die Meldung des Landesbewerbsleiters BR a.D. Johann Hönigschnabl an Neo-Landesfeuerwehrkommandant Reinhard Leichtfried und dessen Meldung an Landeshauptmann-Stv. Mag. Michael Schickhofer.

Bürgermeister Thomas Kalcher, Landesfeuerwehrkommandant Reinhard Leichtfried, Feuerwehrpräsident Albert Kern, Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger sowie Landeshauptmann-Stv. Mag. Michael Schickhofer zollten den Feuerwehrkräften in ihren Grußadressen Respekt und Anerkennung.

Nach der Siegerehrung des Leistungsbewerbes, wurde die Bewerbsfahne eingeholt und an den nächsten Veranstalter übergeben. Der Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb sowie der Landesfeuerwehrtag finden im kommenden Jahr in Trofaiach statt.