Österreichische THL-Tage 2019

 

Am 20. und 21. September fanden die Österreichischen Technische-Hilfeleistungs-Tage (THL) in Rohrbach in Oberösterreich statt. Über 40 Feuerwehren aus drei Nationen nahmen daran teil. Die FF Steinberg war neben Krieglach, Hart-Albersdorf und Mooskirchen als eine der vier steirischen Feuerwehren dabei.

Bei dieser Veranstaltung muss jedes Feuerwehrteam ein vorher nicht bekanntes Verkehrsunfall-Szenario innerhalb von 20 Minuten bewältigen. Das Szenario gilt als beendet wenn die verletzte Person aus dem Unfallwrack gerettet ist. Ein Schiedsrichterteam bewertet die Rettungsaktion und vergibt Punkte.

Unser Team bekam ein besonders komplexes Unfallszenario zugelost bei dem neben einem PKW auch ein Traktor mitsamt voll beladenem Holzrückewagen involviert war. Die Mannschaft meisterte die Aufgabe vor zahlreichem Publikum trotzdem sehr gut und bekam auch positives Feedback bei der Bewertung.

Damit hat unsere Mannschaft wieder einmal den hohen Ausbildungsstand der FF Steinberg im Bereich der Technischen Hilfeleistung bewiesen. Die Teilnahme an solchen Veranstaltungen zeigt auch das die Feuerwehrkameraden bereit sind sich ständig weiterzubilden und die angewandten Techniken zu verfeinern.

Im Vordergrund steht bei dieser Veranstaltung jedoch nicht der Wettbewerb, sondern das Voneinander-Lernen durch gegenseitige Beobachtung und der Wissensaustausch auch auf internationaler Ebene.

Besonders bedanken möchten wir uns bei der FF Rohrbach im Mühlkreis für die perfekte Organisation dieser Veranstaltung !