GAB Vorbereitung Abschnitt 3

Vorbereitung für die Grundausbildung-Praxisprüfung

Nach Corona-bedingten Verschiebungen fanden im Rahmen der Feuerwehr-Grundausbildung im Juni auf Abschnittsebene unter Einhaltung der 3-G-Regel und in gestaffelter Form drei Vorbereitungstermine für den Abschluss zum/zur Truppführer*in statt.

An diesen Vorbereitungsterminen wurde jeweils nach einer Theorieeinheit im Stationsbetrieb der Brandeinsatz und der Technische Einsatz praktisch geübt. Dabei ging es für die Feuerwehrjugend und Quereinsteiger vor allem darum die einzelnen Aufgaben und Einsatzabläufe innerhalb einer Löschgruppe und Technikgruppe kennenzulernen und zu festigen.

Mit vollem Ehrgeiz und Motivation nahmen insgesamt 27 Kamerad_innen der FF Ligist, FF Gaisfeld, FF Hallersdorf, FF Köppling, FF Krottendorf, FF Mooskirchen und FF Söding an dieser Schulung teil.

Auch unser Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Josef Pirstinger und der Bereichsbeauftrage Ausbildung BI d. F. Daniel Eberhard nahmen sich Zeit und bedankten sich bei den Kamerad*innen für die Bereitschaft an der Ausbildung teilzunehmen und wünschten viel Erfolg.

Für einen erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung sind im Juli noch insgesamt drei Ausbildungstage auf Bereichsebene erforderlich.

Der Abschnittsbeauftragte Ausbildung LM Gerhard Pauritsch und sein Ausbildungsteam der FF Steinberg bedanken sich bei den teilnehmenden Kamerad*innen für das tolle Engagement und erbrachte Leistung und wünscht einen erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung sowie alles Gute für die zukünftigen Aufgaben in der jeweiligen Ortsfeuerwehr.