Fahrzeugüberschlag im Assingbergtunnel

Am 19.05 um 13:43 wurde die Feuerwehr Steinberg zu einem technischen Einsatz auf die A2 Südautobahn alamiert. Eine PKW-Lenkerin kam aus noch ungeklärter Ursache im Tunnel ins Schleudern und blieb auf dem Dach liegen.

Die Kameraden der FF Steinberg, die gerade mit dem Festaufbau für das alljährliche Wiesenfest beschäftigt waren, rückten mit RLF und MTF zur Unfallstelle aus.

Die Unfalllenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von Ersthelfern bis zum Eintreffen der Feuerwehr betreut. Die Sanitäter der Feuerwehr übergaben die Verletzte, nach der Erstversorgung, dann dem Roten Kreuz.

Das Fahrzeug wurde schließlich zusammen mit den Kameraden der FF Mooskirchen, händisch wieder auf die Räder gestellt und aus dem Tunnel geschoben und der in Fahrtrichtung Graz komplett gesperrte Assingberg-Tunnel, konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Eingesetzt waren:

FF Steinberg mit RLFA 2000/200 und MTFA mit 12 Mann

FF Mooskirchen

Rotes Kreuz

Autobahnpolizei Unterwald

Asfinag