Schwerer Verkehrsunfall auf der A2

Am 1.Oktober um 14:30 Uhr wurden die Feuerwehren Steinberg und Ligist zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn alamiert.

 

Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und blieb auf der Böschung liegen. Eine Person befand sich schwer verletzt im Fahrzeug.
Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren kamen zwei Kameraden der FF Steinberg zufällig an der Unfallstelle vorbei und führten die Erstversorgung mit einem Sanitäter der Samariterbundes durch. Nach Eintreffen der Feuerwehren wurde die Person aus dem Fahrzeug befreit und dem Notarzt des Rettungshubschraubers übergeben.
Weiters wurde die Unfallstelle abgesichert, Brandschutz aufgebaut und für Sichtschutz gesorgt.

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet und die beiden Feuerwehren konnten wieder in die Rüsthäuser einrücken.