LKW-Unfall im Assingberg-Tunnel

Am Samstag, dem  09. März, um 9:39 Uhr wurde die Feuerwehr Steinberg zu einem Einsatz auf der A2 im Bereich Assingberg-Tunnel alamiert.

Ein LKW touchierte einen Anpralldämpfer im Bereich der Tunneleinfahrt und kam ca. 100 Meter nach der Tunneleinfahrt zum Stillstand. Dabei wurde der Tank des LKWs beschädigt sodass der Treibstoff ausfloss.

Die FF Mooskirchen, welche als erstes am Unfallort eintraf sicherte die Unfallstelle ab und baute den Brandschutz auf. Anschließend wurden mithilfe des Ölschadens-Anhänger der FF Steinberg, die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und der Treibstofftank ausgepumpt um weiteres Ausfließen zu verhindern.

Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet, und die Feuerwehren konnten wieder in die Rüsthäuser einrücken.

 

Eingesetzt waren:

  • Feuerwehr Steinberg mit RLF-A 2000-200, MTF mit Ölschadensanhänger mit 9 Mann
  • Feuerwehr Mooskirchen mit RLF-A, KRF-S Tunnel und LF mit 17 Mann
  • ASFINAG Unterwald
  • Autobahnpolizei