Schadstoffeinsatz auf der A2

Am Samstag, den 07.September, wurden die Feuerwehr Steinberg und die Feuerwehr Ligist sowie der Ölstützpunkt Voitsberg zu einem Schadstoffeinsatz auf der Autobahn alamiert.

Bei einem LKW ist, infolge eines Unfalls, der Tank aufgerissen und rund 500 Liter Treibstoff flossen aus.
Die Feuerwehren brachten Ölbindemittel auf der Fahrbahn aus und pumpten den restlichen Tankinhalt aus.

Der LKW-Lenker wurde nur leicht verletzt um vom Roten Kreuz Voitsberg-Köflach medizinisch versorgt.

 

Nach ca. 3 Stunden Arbeit im strömenden Regen waren alle Schadstoffe gebunden und der Einsatz für die Feuerwehren beendet.