Ölbindearbeiten auf der Autobahnabfahrt

Gestern Nachmittag entdeckten zwei Kameraden der FF Steinberg, die gerade mit dem BLF unterwegs waren, einen auf der Autobahnabfahrt stehenden PKW.

Nach Rücksprache mit dem Lenker stellte sich heraus, dass das Fahrzeug einen technischen Defekt hatte und viel Öl ausgeflossen war.

 

Die Kameraden sicherten die unübersichtliche Stelle sofort ab und sorgten für den Brandschutz.

Die ausgeflossenen Flüssigkeiten wurden mit Ölbindemittel gebunden und die Feuerwehr unterstützte den danach eintreffenden Abschleppdienst um die Abfahrt  so schnell als möglich wieder freizubekommen.

 

Nach ca. 45min konnte das Auto abtransportiert werden und die Abfahrt war wieder voll befahrbar.